»Ich bin froh, dass es die ›Freunde‹ gibt, denn sie sind schließlich die Nachlassverwalter meines gesammelten Filmwerkes.«

Heinz Badewitz, Gründer und Leiter der Hofer Filmtage

Wir sind:

Freunde! Und zwar die Freunde der Internationalen Hofer Filmtage, ein gemeinnütziger Verein, der den Filmtagen ergänzend zur Seite steht.

Wir haben:

Foto: Björn Pausch

Ein Archiv! Und was für eines – den Fundus von über vierzig Filmtage-Jahren: Film- und Filmtage-Plakate, Videokassetten und DVDs eingereichter Filme, Korrespondenzen mit zahllosen in- und ausländischen Regisseuren, eine breit gestreute Filmbibliothek, Fotos, Fotos und noch mehr Fotos ...

Wir wollen:

Vieles! Zum Einen die Hofer Filmtage außerhalb der sechs Festivaltage im Oktober ein wenig fortsetzen und im In- und Ausland noch bekannter machen. Zum Anderen möchten wir das Archivmaterial vollständig katalogisieren und für in- und ausländische Filmpublikationen und Festivals nutzbar machen. Und nicht zuletzt liegt es uns am Herzen, dafür zu sorgen, dass das Archiv in Hof verbleibt.

Wir bieten:

Interessantes! Film-relevante Veranstaltungen rund ums Jahr, Vereins-Sichtungen des im Archiv liegenden Filmmaterials, kostenlosen Eintritt zu Vorstellungen am Filmtage-Sonntag – und nicht zuletzt das gute Gefühl, die Hofer Filmtage zu unterstützen.

Wir brauchen:

Sie! Als Publikum bei unseren Veranstaltungen, als Besucher der Hofer Filmtage - und nicht zuletzt als Mitglied der Freunde der Internationalen Hofer Filmtage: Freundschaften sind nie ganz umsonst.

 
Sie sind hier: Home